Die Cyberversicherung für den Privathaushalt

 

Beinahe jeder zweite Internetnutzer wurde schon einmal Opfer von Cyberkriminalität. Das kann zum Beispiel eine gefälschte Mail eines Zahlungsdienstleisters oder Online-Shops sein. Die Täter agieren dabei immer professioneller, so dass es selbst Experten auf den ersten Blick schwerfällt, eine Spam- oder Phishing-Mail zu erkennen.

Nicht in allen Fällen entsteht ein finanzieller Verlust. Auch die zunehmenden Fälle von Cyber-Mobbing stellen ein wachsendes Problem dar.

Auch für Gewerbebetriebe wird das Thema Cyberkriminalität immer wichtiger. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse an, damit wir ein auf Ihren Betrieb abgestimmtes Konzept erarbeiten können.

 

Beispiel für den Versicherungsschutz für einen Privathaushalt:

EigenschadenversicherungKostenübernahme bis
Vermögenschäden nach Identitätsmissbrauch im Internet
von Onlinekonten15.000€
beim Online-Banking oder Bezahldiensten (PayPal, etc.) 15.000€
von Kredit-, Bank- und sonstigen Debitkarten 15.000€
Schäden durch Phishing, Pharming und Skimming (siehe unten) 15.000€
Selbstbehalt bei Missbrauch von Zahlungskarten
Ersatz von Zahlungskarten und Identitätsdokumenten 300€
Schutz beim Online-Ein/Verkauf
Ersatz für Verluste bei Interneteinkäufen3.000€
Ersatz für Verluste bei Internetverkäufen 3.000€
Technischer Risikoschutz
Sperrung von Konten und KartenO ✔
Datenrettung und -wiederherstellungO 2.000€
Persönlichkeitsschutz
Psychologische Erstberatung nach Cyber-MobbingO ✔
Löschung persönlicher und missbräuchlich verwendeter DatenO ✔
Juristischer Erstberatung nach Datenmissbrauch B, V ✔

Fremdschadenversicherung Kostenübernahme bis
Ungewollte Übermittlung von Schadsoftware3.000€
Verletzung datenschutzrechtlicher Bestimmungen 3.000€
Verletzung urheberrechtlicher Bestimmungen 3.000€
Versehentliche Veröffentlichung vertraulicher Daten Dritter3.000€
Cyber-Mobbing durch minderjähriger Kinder3.000€

*B = Benennung; V = Vermittlung; O = Organisation (mit Kostenübernahme)

 

  • Der monatliche Beitrag liegt bei nur 4,95 Euro inklusive Versicherungssteuer.
  • Für das Produkt ist eine einjährige Vertragslaufzeit, sowie die monatliche Zahlweise festgelegt
  • Die Versicherung gilt für Sie und die mit ihnen zusammenlebenden Familienangehörigen.
  • Sie haben ein monatliches Kündigungsrecht.

Im Falle eines Notfalls ist der Servicepartner des Versicherers 24 Stunden für Sie erreichbar um eine reibungslose Schadensabwicklung zu garantieren.

 

Skimming ist ein englischer Begriff für das illegale Ausspähen, von Daten von Kreditkarten oder Bankkarten zum Kreditkartenbetrug

Phishing: Beschaffung persönlicher Daten wie Passwort, Kreditkartennummer o. Ä. anderer Personen durch gefälschte E-Mails oder Websites

Pharming eine Form des Phishings, bei der nicht nur die Website, sondern auch die Internetadresse gefälscht ist, sodass Nutzer auch mit korrekt eingegebenen Internetadressen gefälschte Webseiten aufrufen.

Menü